Pressemitteilung für Banner Engineering
Editors: Copy and paste text for use at your discretion.

A. B.


A. Multifunktionelle P4OMNI Bildsensoren von Banner Engineering sind mit gerader oder rechtwinkliger Objektivausrichtung erhältlich. Download High Res Image

B. Die Überprüfung der genauen Etikettenplatzierung ist eine von mehreren Inspektionen, die der neue P4OMNI Bildsensor von Banner Engineering gleichzeitig ausführen kann. Download High Res Image

BILDSENSOR FÜHRT MEHRERE PRÜFFUNKTIONEN GLEICHZEITIG AUS
Presence PLUS P4 OMNI von Banner Engineering senkt Kosten und vereinfacht den Ablauf

Neue multifunktionelle Bildsensoren von Banner Engineering beeinhalten eine umfassende Reihe von Bildverarbeitungsfunktionen in einem einzelnen Gerät. Der kostengünstige Presence PLUS P4 OMNI ist in der Lage, gleichzeitig mehrere Produktmerkmale in Anwendungen zu überprüfen, die bisher teure und komplexe Bildverarbeitungssysteme erforderten.

Anwendungsgebiete sind Sortieren, Überprüfen und Anwesenheits- oder Abwesenheitserkennung für die Qualitätskontrolle. Die Sensoren werden in der Pharma-, Automobil-, Metallstanz-, Kunststoffform-, Verpackungs- und anderen Industrien verwendet.

Die P4 OMNI Funktionen umfassen Lokalisierung, geometrische Suche, Kante, Objekt, Fleckerkennung, durchschnittlicher Grauwert, geometrische Zählung und Messung. Sie stehen mit einer Auflösung von 640 x 480 (0,3 Megapixel) und einer Prüfleistung bis zu 2000 Teilen pro Minute sowie mit 1280 x 1024 (1,3 Megapixel) und bis zu 1200 Teilen pro Minute zur Verfügung.

Ein PC-basiertes Programm, das für alle Bildsensoren von Banner zur Anwendung kommt, wird zur Konfigurierung des P4 OMNI verwendet. Die Benutzeroberfläche ist so intuitiv, dass jeder mit Computergrundkenntnissen mittels der Quick TEACH Funktion mühelos Prüfvorgänge programmieren kann. Eine Remote TEACH Funktion per Tastendruck kann verwendet werden, um das zu prüfende Teil ohne erneuten Anschluss an einen PC zu wechseln. Per Ethernet/IP- und Modbus/TCP-Protokoll kann das Gerät direkt an Standardnetzwerke angeschlossen werden. Die Datenausgabe geschieht über einen Ethernet- oder seriellen RS232-Anschluss. Ein Live-Video-Ausgang ermöglicht die Bildanzeige ohne PC.

Die Geräte sind als gerade oder rechtwinklige Ausführung erhältlich. Verschiedene Optionen zur Befestigung stehen für alle gängigen Produktions- und Verpackungssituationen einschließlich Förderschienen und Maschinenmontagemitteln zur Verfügung.

Banner Engineering ist einer der weltweit führenden Hersteller von Bildsensoren, photoelektrischen und Ultraschallsensoren, Faseroptikbaugruppen, Maschinenschutzsystemen und Präzisionsmess- und -Inspektionssystemen.

www.bannereurope.com

Vertriebsanfragen erbeten an:
Regionalniederlassung Europa
Banner Engineering Belgium BVBA
z. Hd.: Peter Mertens
Tel.: + 32 (0) 2 456 07 80
Fax : + 32 (0) 2 456 07 89
mail@bannereurope.com
www.bannereurope.com

Deutschland:
Banner Engineering GmbH
Tel.: + 49 231 9633 730
Fax : + 49 231 9633 938
info@bannerengineering.de
www.bannerengineering.de

Schweiz
Bachofen AG
Tel.: + 41 1944 11 11
Fax : + 41 1944 12 33
info@bachofen.ch
www.bachofen.ch

Ö sterreich:
Intermadox GmbH
Tel.: + 43 1 486 158 70
Fax : + 43 1 486 158 723
imax.office@intermadox.at
www.intermadox.at

Anfragen zum Inhalt dieser Veröffentlichung erbeten an:
International Communications & Marketing – ICM
Tel: +1.845.687.4082
Fax +1.845.687.0566
plishman@icmGlobalNews.com

Redaktion: Bei Veröffentlichung dieser Mitteilung würden wir ein entsprechendes Feedback per beigefügter vorfrankierter Antwortkarte, Fax oder E-Mail und später ein Exemplar der Ausgabe oder einen Ausschnitt des Artikels per E-Mail oder Post begrüßen unter:
E-Mail: info@icmGlobalNews.com
Postanschrift: International Communications & Marketing – ICM
P. O. Box 185
Stone Ridge, NY 12484 USA