Neue Produktmitteilung für Measurement Specialties
Redaktion: Text zum Kopieren und Einfügen nach freiem Ermessen.

A. B.

Fototitel:

A. Kraftmesszellen mit Microfused™- Technologie von Measurement Specialties ermöglichen den Einsatz direkter Kraftmessung in zahlreichen Anwendungen, bei denen diese Technik aus Kostengründen bisher unerschwinglich war. Hochauflösendes Bild herunterladen.


B. Physiotherapie- und Fitnessgeräte sind nur einige der vielen Anwendungsmöglichkeiten für die neuen Microfused- Kraftmesszellen von Measurement Specialties in medizinischen Systemen, Kraftfahrzeugen- und Verbraucherprodukten. Hochauflösendes Bild herunterladen.

KOSTENGÜNSTIGE KRAFTMESSZELLEN SCHAFFEN NEUE OEM-ANWENDUNGEN
FÜR ZUVERLÄSSIGE DIREKTE KRAFTMESSUNG

Eine neue Familie von Kraftmesszellen von Measurement Specialties ermöglicht Entwicklungsingenieuren und Konstrukteuren, eine direkte Kraftmessung in vielen OEM-Anwendungen einzusetzen, bei denen diese Technologie bisher zu teuer war. Microfused™ Kraftmesszellen lassen sich zu einem Bruchteil der herkömmlichen Kosten herstellen, sodass Stückpreise um 5,00 € bei Abnahme großer Mengen möglich sind.

Zur Herstellung der neuen Sensoren werden Silizium DMS bei hohen Temperaturen mit anorganischem Glas auf die Kraftmesselemente gebondet. Die Glasbondung beseitigt die Instabilitäten, die mit herkömmlichen, Epoxy geklebten DMS einhergehen. Das Resultat sind robustere und stabilere Sensoren. Die Langzeitdrift beträgt nur bis zu 1% in den ersten 12 Monaten und weitere 1% über die gesamte Lebensdauer des Sensors. Diese hohe Stabilität ermöglicht den Einsatz in langlebigen Verbrauchergeräten, ohne die Notwendigkeit von Nachkalibrationen.

Anwendungen in Medizin, Verbraucherprodukten, Kfz-Wesen und Industrie
Zu den medizinischen Anwendungen gehören Physiotherapiegeräte, Krankenhausgassysteme und die Erkennung potenziell, gefährlicher Verschlüsse in Infusionsschläuchen. Bei Verbrauchergeräten eignen sich die Kraftmesszellen zur Beladungs- und Unwuchterkennung, zum Wiegen von Lebensmitteln und zur Gerätesteuerung und Kontrolle. Im Kraftfahrzeugbau dienen sie sich zur Erkennung der Sitzbelegung und zur Steuerung und Reglung von kraftbetätigten Systemen. Zu industriellen Anwendungen gehört die Erfassung von Hub- und Windenlasten sowie von Kräften in Montageanlagen und Roboteraktoren.

Die Kraftmesszellen zeichnen sich durch niedrige Auslenkung und konzeptionell geringe Masse aus. Daraus resultieren optimierte Reaktionszeiten, überragende Auflösung im unteren Bereich und praktisch unbegrenzte Lebensdauer. Kraftmesszellen mit Microfused -Technologie wurden mit über 10 Millionen Lastzyklen ohne Anzeichen von Ausfall durch Ermüdung getestet.

Vier Standardmodelle zur Druckkraftmessung sind sofort lieferbar. Diese können auch als Vorlagen für kundenspezifischen Anpassung und Ausführung verwendet werden, mit weltweiter Unterstützung durch die Ingenieure von Measurement Specialties. Standardbereiche von 7,5N(750grf) bis 10 kN sind entweder mit unverstärkten Millivolt- oder verstärkten Ausgangssignalen erhältlich.

Measurement Specialties, Inc., entwickelt und fertigt eine breite Palette von Messzellen, Sensoren und Transducern zur Messung von Druck, Kraft, Vibration, Position, Feuchtigkeit und Temperatur.

Vertriebsanfragen erbeten an:
James Pierson
Produktmanager
Tel +1-973-453-4396
jim.pierson@meas-spec.com
http://www.meas-spec.com/myMeas/sensors/force.asp

Anfragen zum Inhalt dieser Veröffentlichung erbeten an:
International Communications & Marketing – ICM Tel: +1.845.687.4082 Fax +1.845.687.0566
plishman@icmGlobalNews.com

Redaktion: Bitte teilen Sie uns per E-Mail mit, ob Sie diese Pressemitteilung veröffentlichen werden: Bei einer Veröffentlichung senden Sie uns bitte ein Exemplar der Ausgabe bzw. des Artikelausschnitts perE-Mail oder per Post an:

E-Mail: info@icmGlobalNews.com

Postanschrift:
International Communications & Marketing – ICM
P. O. Box 185
Stone Ridge, NY 12484, USA